Wir sind gerne für Sie da:


Steuerkanzlei Moes

Nürnberger Straße 39
90562 Heroldsberg
Tel: (0911) 5 18 33 - 0
Fax: (0911) 5 18 33 - 20
kanzlei@stb-moes.de

  • Greis & Moes - Steuerberater
  • Greis & Moes - Steuerberater
  • Greis & Moes - Steuerberater
 

Herzlich Willkommen

Ich freue mich, Sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen. Lernen Sie uns und unsere tägliche Arbeit mit der ganz und gar nicht trockenen Materie „Steuern“ kennen.

Steuerberatung ist und bleibt eine sehr individuelle Tätigkeit, bei der Sie als Mandant im Mittelpunkt all unserer Bemühungen stehen. Selbst bei einem guten Internetauftritt können Sie nur unzureichend einschätzen, ob Sie bei den Personen, denen Sie Ihre höchstpersönlichen Angelegenheiten anvertrauen wollen, auch gut aufgehoben sind. Wir freuen uns daher, wenn wir Sie im persönlichen Gespräch sowohl von unseren fachlichen, als auch von unseren menschlichen Fähigkeiten überzeugen können.

Ihr Steuerberater
Henrik Moes und Mitarbeiter


Aktuelle steuerliche Neuigkeiten zum Coronavirus

  • Antrag und Registrierung: Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen

    Um gefährdeten Unternehmen im Zeitraum von Juni bis August 2020 zu helfen, wurde eine Überbrückungshilfe beschlossen. Diese kann voraussichtlich ab dem 13.7.2020 beantragt werden. Bei der Beantragung kommt Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern eine besondere Rolle zu, die sich ab sofort hierfür registrieren können.

    » mehr dazu lesen
  • Die Corona-Regeln für die Lüftung von Arbeitsräumen (BGHM)

    Nach der Vorstellung des neuen Arbeitsschutzstandards SARS-CoV-2, wurden von den Berufsgenossenschaften und Unfallkassen Empfehlungen zur branchenspezifischen Umsetzung ausgesprochen. Zu welchen sektorspezifischen Regelungen wird geraten, um die Beschäftigten in den Betrieben wirksam vor dem Coronavirus zu schützen? Die Schutzmaßnahmen der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) werden im Folgenden am Beispiel der lüftungstechnischen Maßnahmen vorgestellt.

    » mehr dazu lesen
  • OVG Münster beendet Corona-Maßnahme: Eilantrag gegen „Lockdown“-Verlängerung im Kreis Gütersloh war erfolgreich

    Das OVG Münster hat die Verlängerung des Lockdowns im Kreis Gütersloh, den die NRW-Landesregierung aufgrund des großen Corona-Ausbruchs beim Fleischwarenhersteller Tönnies verfügte, für unverhältnismäßig erklärt. Weil er räumlich, trotz unterschiedlicher Infektionsdichte im Kreis, nicht differenzierte, wurde er unmittelbar außer Vollzug gesetzt.

    » mehr dazu lesen
  • Corona-Krise: Was Unternehmen im Homeoffice beachten müssen

    Weiterhin arbeiten viele Beschäftigte von zu Hause aus. Doch dauerhaftes Homeoffice birgt auch Fallstricke. Wir haben alle Informationen zusammengetragen, die für "Remote Work" in und auch nach der Corona-Zeit hilfreich sind - auch aus arbeitsrechtlicher Sicht.

    » mehr dazu lesen